Wer ist eigentlich Sarah Adler?

In unserer Blogserie „Wer ist eigentlich…?“ stellen wir euch unsere Mitarbeiter vor. Heute berichten wir über Sarah Adler, Demi Chef de Rang und seit 2015 Teil unseres Teams.

Werdegang und Berufserfahrung

Werdegang und Berufserfahrung

Nachdem Sarah Adler die Ausbildung zur Restaurantfachfrau in ihrem Heimatort Haldensleben beendete, arbeitete die 28-Jährige weitere fünf Jahre in ihrem Lehrbetrieb. „Die Brasserie am Markt ist ein kleines Restaurant mit gut bürgerlicher Küche“, erzählt sie. Dass die Restaurantfachfrau in der Gastronomie arbeitet ist nicht ungewöhnlich, denn ein Teil ihrer Familie arbeitete selbst in Restaurants. „Ich bin damit aufgewachsen und die Gastronomie war schon immer ein Teil von mir.“, sagt Sarah Adler.

Nach einer neuen Aufgabe suchend, kam sie schließlich 2015 nach Hannover. „Ich brauchte eine neue Herausforderung und wo findet man diese besser, als in einem Fünf-Sterne-Hotel, welches zudem noch das erste Haus am Platz ist.“ Aber nicht nur der gehobene Service war anfangs eine Umstellung, sondern besonders die Veränderung von einem kleinen Restaurant zu einem großen Hotel, beschreibt Sarah Adler als spannend und zugleich sehr lehrreich. Nicht umsonst ist sie vom Commis de Rang zum Demi Chef de Rang aufgestiegen.

Aufgaben

Aufgaben

Mit Beginn der Arbeit im Kastens Hotel Luisenhof unterschieden sich die Aufgaben für die Restaurantfachfrau nicht grundlegend, denn der Service am Gast steht auch weiterhin im Vordergrund. Jedoch wird Sarah Adler neben dem MARY’s Restaurant je nach Bedarf bei Veranstaltungen, dem Frühstücksservice und in der Leos Bar eingesetzt. Primär ist sie jedoch im Restaurant zu finden. Dort ist Sarah Adler unter anderem für das Servieren der Speisen und Getränke zuständig. Aber auch die Vorbereitung des MARY’s, auch Mise en Place genannt, gehört zu ihren täglichen Aufgaben.

Die Liebe zum Beruf

Die Liebe zum Beruf

Auf die Frage, was sie an ihrem Beruf liebt, sagt Sarah Adler: „Ganz klar die Arbeit mit Menschen und dabei ist kein Tag wie der andere, manchmal ist das sehr anstrengend, aber auch wirklich schön. Gleichzeitig lerne ich mit jeder neuen Karte etwa dazu, es wird also nie langweilig.“

Nicht nur die ständige Weiterbildung mit Speisen beschreibt die 28-Jährige als interessant, sondern auch das stetige Lernen über Weine. Ein Highlight war beispielsweise die Weinschulung an der Mosel. „Dort konnten wir unser theoretisches Wissen in der Praxis erleben und vertiefen.“, erzählt Sarah Adler.

Jedoch nicht nur die Weinschulung bleibt ihr noch lange in Erinnerung, sondern besonders die vielen schönen Momente mit Gästen. „Wenn man das Lob der Gäste bekommt, dann weiß man wofür man arbeitet und warum man diesen Beruf, so hart er auch manchmal ist, liebt.“

© 2017 Kastens Hotel Luisenhof DatenschutzbelehrungImpressumAGB
Bei Fragen können Sie uns jederzeit erreichen unter +49 (0)511 3044-0
Jetzt buchen


+49 (0)511 3044-0
90 Ausgezeichnet  |  Alle Bewertungen
Bei Fragen können Sie uns jederzeit erreichen unter +49 (0)511 3044-0