Schloss Marienburg

Das Königreich Hannover und seine Herrscher Ausstellung auf Schloss Marienburg in Anlehnung an das 300-jährige Jubiläum der Personalunion – Hannoversche Königskrone erstmals zu sehen. Für 123 Jahre, beginnend 1714, waren das Kurfürstentum Hannover (spätere Königreich Hannover) und das Königreich Großbritannien durch gemeinsame Könige aus dem Hause Hannover miteinander verbunden. Diese historisch bedeutende Ära steht im Mittelpunkt der Niedersächsischen Landesausstellung 2014 „Hannovers Herrscher auf Englands Thron 1714 – 1837“, die von Mai bis Oktober 2014 an fünf Ausstellungsorten zu sehen ist. 

 
Ausflug zum Schloss Marienburg

Ausflug zum Schloss Marienburg "Der Weg zur Krone"

Die Ausstellung „Der Weg zur Krone – Das Königreich Hannover und seine Herrscher“ auf Schloss Marienburg nimmt Bezug auf das 300-jährige Jubiläum der Personalunion. Sie gewährt interessante Einblicke in die jüngere Welfengeschichte und legt ihren Fokus insbesondere auf die Zeit des Hannoverschen Königreichs zwischen den Jahren 1814 bis 1866. Schloss Marienburg in der Region Pattensen ist Partner der Niedersächsischen Landesausstellung zum 300. Jubiläum der Personalunion. Hauptattraktion – die Königskrone Highlight und Herzstück der einzigartigen Schau vom 1. Mai bis 9. November 2014 sind die Insignien des Königreichs Hannover: die Königskrone mit Zepter und die Brautkrone, die König Ernst August arbeiten ließ und an Georg V., den letzten hannoverschen König und seine Gemahlin vererbte. Erstmals seit dem Ende des Königreichs Hannover wird dieses kulturhistorisch bedeutsame Ensemble öffentlich in ehemals welfischem Herrschaftsgebiet gezeigt.

Führungen durch Schloss Marienburg

Führungen durch Schloss Marienburg

In den neun Räumen des ersten Obergeschosses, mit herrlichem Blick auf das Leinetal, illustrieren Exponate den konsequent verfolgten Weg der Welfen, dem ältesten Fürstengeschlecht Europas, zur länderübergreifenden Königswürde. Neben der Übersicht über die hannoversch-britischen Könige widmet sich die Ausstellung vor allem den beiden Herrschern des Königreichs Hannover: König Ernst August und König Georg V. Private Gegenstände und bisher wenig Bekanntes werden die Besucher überraschen.  Seit 2004 befindet sich Schloss Marienburg im Besitz von Ernst August Erbprinz von Hannover, Herzog zu Braunschweig und Lüneburg. Der Ur-Ur-Urenkel von Königin Marie und König Georg V., hat den Welfensitz in den letzten Jahren zu einem kulturellen Mittelpunkt in der Region Hannover gemacht.

© 2017 Kastens Hotel LuisenhofDatenschutzbelehrungImpressumAGB
Bei Fragen können Sie uns jederzeit erreichen unter +49 (0)511 3044-0
Jetzt buchen


+49 (0)511 3044-0
90 Ausgezeichnet  |  Alle Bewertungen
Bei Fragen können Sie uns jederzeit erreichen unter +49 (0)511 3044-0