Steinbeißer mit Parmaschinken

Unser Küchenchef Jonas Hoffmann empfiehlt für den Monat Juli den Steinbeißer mit Parmaschinken, Tramazinibrot, Sommergemüse und Salbeischaum. Für alle die jetzt Lust bekommen haben das Rezept nachzukochen: Ihr findet die komplette Zubereitung in unserem Blogbeitrag. Wir wünschen viel Spaß beim Kochen!

Zutaten

Zutaten

Für 4 Personen:

520g Steinbeißerfilet
4 Scheiben Parmaschinken
4 Scheiben Tramazinibrot
80g Butter
Olivenöl kaltgepresst
250 ml Soja Milch
8 Salbeiblätter
100g Zuckerschoten
100g Radieschen
100g Kräutersaitlinge
100g Mini Maiskolben
Meersalz, Rosmarin, Thymian
Grober Pfeffer
1 Limette

Zubereitung

Zubereitung

Den Fisch putzen, würzen und von beiden Seiten mit Butter und den angegebenen Kräutern anbraten. Das Tramazinibrot in Scheiben mit dem Nudelholz dünn ausrollen und mit etwas Olivenöl bestreichen.

Die Parmaschinken Scheiben darauflegen. Den angebratenen Fisch an den Anfang legen und in das Brot einrollen. Mit der Schnittstelle nach unten Goldbraun anbraten und im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad für  ca. 7-8 Minuten mit allen Kräutern weitergaren. Währenddessen die Salbeiblätter in 250 ml Sojamilch eine halbe Stunde lang ziehen lassen. Das Gemüse waschen, putzen und kurz in gesalztem Wasser blanchieren. Kräutersaitlinge in etwas Öl anbraten. Das Gemüse in Butter schwenken, würzen und mit Limettensaft verfeinern.

Das Gemüse auf dem Teller anrichten und den gegarten Fisch darauflegen. Die Milch passieren und mit einem Pürierstab schaumig mixen und an den Fisch legen. Fertig!

 

© 2017 Kastens Hotel Luisenhof DatenschutzbelehrungImpressumAGB
Bei Fragen können Sie uns jederzeit erreichen unter +49 (0)511 3044-0
Jetzt buchen


+49 (0)511 3044-0
90 Ausgezeichnet  |  Alle Bewertungen
Bei Fragen können Sie uns jederzeit erreichen unter +49 (0)511 3044-0