Ein Kochazubi auf dem Entremetier

Heute haben wir die große Chance Jan-Lukas Ludwig, unseren Auszubildenden zum Koch, über die Schulter zu schauen, um tiefere Einblicke in seinen Arbeitsalltag zu bekommen. Er beendet, mit 25 Jahren, im Sommer 2017 seine Ausbildung im Kastens Hotel Luisenhof und kocht unter anderem auf dem Entremetier. Er erklärt uns, dass dieser Posten in der Küche für die Herstellung der Suppen, Sättigungs- und Gemüsebeilagen zuständig ist.

Aufgabengebiet

Aufgabengebiet

Lukas selbst schaut dem Ende seiner Kochausbildung mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegen. „Die Zeit im Kastens Hotel Luisenhof empfand ich als sehr schön und besonders lehrreich.“ Er bereut es nicht diesen Beruf gewählt zu haben, aber jedem solle bewusst sein, dass dieser Job einem viel abverlangt. „Man muss für diesen Job geboren sein, denn Leidenschaft ist hier alles!“ erklärt Lukas. Sein Ziel nach der dreijährigen Ausbildung ist es in der Sternegastronomie zu kochen, um Erfahrungen zu sammeln und sich eines Tages mit einem kleinen Laden selbstständig zu machen.

Das Aufgabengebiet auf dem Entremetier ist sehr vielseitig und verlangt daher auch ein großes Maß an Koordination und Planung. Zunächst wird sich ein Überblick über das Tagesgeschäft beziehungsweise Wochengeschäft gemacht, um Gerichte vorrausschauend vorbereiten zu können. Er selbst sagt „ Planung und Ordnung ist alles in diesem Beruf, im Chaos geht man sofort unter. Auch ich musste das am Anfang lernen, aber man hat sich schnell daran gewöhnt und merkt ebenfalls, wie das einem die Arbeit erleichtert.“

Die Produktion

Die Produktion

Dann geht es in die Produktion oder besser gesagt in die Vorbereitung. Suppen werden angesetzt, Gemüse wird tourniert und Sättigungsbeilagen werden zubereitet. Anschließend beginnt das á la carte Kochen, wobei alle Azubis stark einbezogen werden. Nach Lukas Meinung ist dies sehr wichtig, damit jeder die für den Beruf nötigen Erfahrungen sammeln kann. Bei einer guten Vorbereitung verläuft das Restaurantgeschäft ohne Probleme, aber sicher sein kann man nie, die Gastronomie ist schließlich immer für Überraschungen zu haben. Da das MARY´s Restaurant mit dem Kastens Hotel Luisenhof verbunden ist, wird nicht nur für das Restaurant gekocht, sondern auch für den Bankettbereich. Von Buffets bis hin zu kleinen Snacks wird vieles angeboten. Nach dem Mittagsgeschäft gibt es eine Verschnaufpause und dann herrscht in der Küche wieder großer Betrieb, da die Vorbereitungen für das Abendessen getroffen werden müssen.

Postenwechsel

Postenwechsel

Jeder Azubi kommt während der Ausbildung zwei Mal für jeweils sechs Monate auf den Posten des Entremetier in der Küche. Wie jeder andere hat auch dieser seine eigenen Vorzüge, der Saucier zum Beispiel arbeitet mit den teuersten Produkten, wohingegen auf dem Entremetier die Produktvielfalt hervorsticht. Nach der Ausbildung spezialisiert sich jeder Koch auf einen Posten, auf welchem er dann ausschließlich arbeitet.

Wir wünschen Lukas noch alles Gute für die letzten Monate und besonders für die Abschlussprüfung viel Glück. Wir sind sicher, dass er seine Ziele erreichen wird.

© 2017 Kastens Hotel Luisenhof DatenschutzbelehrungImpressumAGB
Bei Fragen können Sie uns jederzeit erreichen unter +49 (0)511 3044-0
Jetzt buchen


+49 (0)511 3044-0
90 Ausgezeichnet  |  Alle Bewertungen
Bei Fragen können Sie uns jederzeit erreichen unter +49 (0)511 3044-0