Ahoi Deutsche See!

In den frühen Morgenstunden haben sich vier Koch-Auszubildende und unser Junior Souschef Timo Krawetzki im Kastens Hotel Luisenhof getroffen, um die Fischmanufaktur von Deutsche See in Bremerhaven zu besichtigen.

Die Fischmanufaktur

Die Fischmanufaktur

Angekommen auf dem Gelände der Fischmanufaktur, wurden wir zunächst in die Eingangshalle der dortigen Produktionsstätte geführt, damit wir uns vorab die Schutzkleidung überziehen konnten. Im Anschluss wurden wir durch die Hygieneschleusen geführt, um keine Keime in die Produktion zu bringen.

Zu Beginn der Werksführung wurde unserem Team gezeigt, wie der frische Lachs in der Produktionshalle ausgenommen, gesäubert und filetiert wird. Dieser Prozess wird größtenteils von einer Maschine durchgeführt, die ein Mitarbeiter der Deutschen See überwacht. Danach wird das Lachsfilet am Laufband per Hand auf Gräten untersucht, die sofort entfernt werden. Das grätenfreie Lachsfilets kann nun zu verschiedenen Produkten weiterverarbeitet werden oder es kommt direkt in den Handel.

Lachslaufband

Lachslaufband

Danach wurde uns demonstiert, wie die Mitarbeiter das Lachsfilet mit unterschiedlichen Zutaten in Handarbeit weiterverarbeiten. Der Lagerraum der Fische dient gleichzeitig zum Verladen der Produktpalette der Deutschen See. Von dort aus geht die Ware „just in time“ zu den Lieferanten in ganz Deutschland.

In der zweiten Produktionshalle werden die Fische geräuchert, gelagert und ebenfalls weiterverarbeitet. Unseren Koch-Azubis wurde gezeigt in welchen Räucheröfen der Fisch an Würze gewinnt und wie sich dieser Prozess auf den Fisch auswirkt.

Produkte und Nachhaltigkeit

Produkte und Nachhaltigkeit

Die Fischmanufaktur der Deutschen See ist nicht nur für die hochwertige Qualität ihrer Fischprodukte bekannt, sondern auch für die Produktion von Salaten, Sushi und Wraps. Diese Produkte werden unter anderem deutschlandweit an Gastronomen, den Einzelhandel und Kantinen geliefert. Zum Abschluss der Besichtigung wurde unser Küchenteam von der Deutschen See zum Essen eingeladen. Während für uns ein frisches 3-Gänge-Menü in Form von Live Cooking zubereitet wurde, durften wir vorab diverse Produkten testen.

Unser Fazit: Es war unglaublich spannend zu sehen, wo unsere Fischprodukte herkommen und täglich verarbeiten werden. Vor allem wurde uns bewusst, wieviel Arbeit in der Auseinandersetzung mit frischen Produkten steckt. Gut zu wissen ist aber auch, dass sich die Deutsche See sehr intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandersetzt. Zum Schluss möchten wir uns vom Küchenteam des Kastens Hotel Luisenhofs, bei allen Beteiligten die diesen Ausflug möglich gemacht haben, bedanken. Es war sehr interessant, einmal hinter die Kulissen unseres Fischlieferanten zu blicken.

 

© 2017 Kastens Hotel LuisenhofDatenschutzbelehrungImpressumAGB
Bei Fragen können Sie uns jederzeit erreichen unter +49 (0)511 3044-0
Jetzt buchen


+49 (0)511 3044-0
90 Ausgezeichnet  |  Alle Bewertungen
Bei Fragen können Sie uns jederzeit erreichen unter +49 (0)511 3044-0